Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Landtagswahl 2024

am 1. September 2024

Die ÖDP Sachsen wird an der Landtagswahl am 1. September 2024 teilnehmen.

Insgesamt zwölf engagierte Parteimitglieder stellen sich auf der Landesliste zur Wahl.

Mit einem breiten Spektrum an Expertise und Interessen setzen wir uns für eine

  • demokratisch und transparente
  • sachorientiert und ehrliche
  • ressourcenschonend und zukunftsorientierte

Politik für alle Bürgerinnen und Bürger in Sachsen ein.

Die ÖDP Sachsen tritt zur Landtagswahl 2024 mit dem unveränderten Wahlprogramm der Landtagswahl 2019 an.

 

Der junge Verwaltungsfachangestellte Jonas Bialon aus Lößnitz (Erzgebirge) wurde beim Landesparteitag am 10.02.2024 zum Spitzenkandidat gewählt.
Er hat sich im Rahmen seines Studiums intensiv mit der Thematik des Profit-Lobbyismus beschäftigt und sieht darin den größten Hemmschuh für die Lösung bekannter Probleme.


Wahlantritt unterstützen

Die ÖDP Sachsen muss laut Wahlgesetz 1.000 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten sammeln, um bei der Landtagswahl auf dem Stimmzettel zu stehen. Wenn Sie die ÖDP in Sachsen wählbar machen wollen, drucken Sie bitte das Formblatt mit der Rückseite aus und unterschreiben Sie es. Sie helfen uns sehr, wenn Sie Ihr Wahlrecht auf dem Formular bestätigen lassen, indem Sie es bei Ihrer Gemeinde vorlegen. Anderenfalls übernehmen wir das gerne für Sie. Senden Sie uns Ihre Unterstützungsunterschrift bitte zurück an:

ÖDP Sachsen
Jens Gagelmann
Waldenburger Str. 40
08396 Waldenburg

Sie können dafür auch einen Rückumschlag ausdrucken, sodass keine Portokosten für Sie entstehen.

Herzlichen Dank!