Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Podiumsdiskussion - Kleine Parteien im Umfragehoch

Noch nie haben sich so viele Menschen in Umfragen für kleine Parteien ausgesprochen. Doch wie wollen diese die Politik verändern? Das diskutieren Kandidatinnen und Kandidaten der ÖDP, Piraten, Die PARTEI, Volt und Humanisten bei einer Podiumsdiskussion in Dresden.

ÖDP Podiumsdiskussion Dresden

Fünf Parteien - Die Piraten, ÖDP, Partei der Humanisten, Die PARTEI und Volt - laden zu einer gemeinsamen Podiumsdiskussion am 12.09. um 19:30 Uhr in das Stadtteilhaus Dresden-Neustadt ein.

Dresden. Nach den neusten Umfragewerten übersteigen die sonstigen Parteien acht Prozent und befinden sich damit im Umfragehoch. Selten war das Interesse an kleinen Parteien so hoch wie heute. Woher kommt das? Welche Chance haben sie und welche Zukunft wollen sie für Deutschland?
Um diese Fragen zu diskutieren, laden fünf Kleinparteien aus Sachsen - Die Piraten, ÖDP, Partei der Humanisten, Die PARTEI und Volt - zu einer gemeinsamen Podiumsdiskussion ein. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 12.09. um 19:30 Uhr im Stadtteilhaus Dresden-Neustadt (Prießnitzstr. 18, 01099 Dresden) statt. Begleitet durch eine Moderation diskutieren die Podiumsgäste Themen, welche die Menschen vor der Wahl bewegen. Außerdem können Fragen von anwesenden Teilnehmenden und aus dem Livestream gestellt werden.
Da die Anzahl der Sitzplätze beschränkt ist, würden wir Sie bitten, sich vorher schriftlich anzukündigen, um Ihnen entsprechend einen Sitzplatz zu reservieren. Vor Ort gilt die 3G-Regel: Geimpfte und genesene Personen müssen kein tagesaktuelles, negatives Testergebnis vorlegen. Zur Kontaktnachverfolgung ist eine Registrierung über entsprechende Apps notwendig, in den Räumlichkeiten herrscht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Außerdem gibt es auch eine Liveübertragung zur Veranstaltung, über die auch Fragen gestellt werden können: https://www.youtube.com/watch?v=zqOJDf5Rou0

 

V.i.S.d.P.

Markus Taubert

Zurück