Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Transparenz liegt mir am Herzen!

Ein wichtiges Argument für die ÖDP ist, dass sie keine Unternehmensspenden annimmt, grundsätzlich, ohne Ausnahmen und als einzige Partei in Deutschland. Und ganz ehrlich: Ich weiß nicht, wie ich anders unabhängige sowie sach- und bürgerInnenorientierte Politik machen könnte.

Um auch persönliche diese Transparenz herzustellen, gebe ich hier eine Übersicht über mein Einkommen, Spenden und meine Lobbyarbeit:

Wer mich bezahlt

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter werden ich nach Endgeldgruppe E13 TVL bezahlt.
Aus einer geringfügigen freiberuflichen Tätigkeit im Mediendesign habe ich 2020 ein Einkommen von etwa 700 € p.a. erzielt.
Meinen Lebensunterhalt während des zurückliegenden Studiums habe ich von meiner Familie bezahlt bekommen, wofür ich sehr dankbar bin.

Erhaltene Spenden

Als Parteipolitiker oder Bundestagswahlkandidat habe ich bisher keine Spenden erhalten.
Ich habe ein separates Spendenkonto für meine #PVnow-Petition für eine Solarpflicht. Die Umsätze können hier eingesehen werden.

Wo ich Mitglied bin

Neben meiner ÖDP-Mitgliedschaft bin ich

  • passives Mitglied im Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC)
  • Mitglied im Förderverein des Betonbootteams der TU Dresden
  • Mitgliedschaftsanwährter bei der Deutschen Umwelthilfe (DUH)
  • interessiert an der Architects-for-Future Regionalgruppe Dresden

Lobbytreffen, an den ich teilgenommen habe

DatumThemaLobbygruppeMeine RolleVergütung
24.02.2021Lehren aus der kommunalen SolarpflichtSolarenergie FördervereinGast0,00 €

 

 

Die ÖDP Sachsen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen