Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP unterstützt "Klimastreik" am 15.03. in Sachsen

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) begrüßt, dass die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" auch in Sachsen immer stärker wird. Beispiele dafür sind die Demo-Aufrufe für Dresden um 12 Uhr am St.-Benno-Gymnasium, für Chemnitz um 12 Uhr am Neumarkt sowie für Leipzig um 12.30 Uhr am Richard-Wagner-Platz.


Jens-Eberhard Jahn, sächsischer Spitzenkandidat zu Europawahl, erklärt dazu: "Als Ökodemokrat unterstütze ich die Klimaschutzbewegung der Schülerinnen und Schüler. Engagement für ökologische Klimapolitik ist angewandtes Lernen mindestens in Biologie, Geographie, Physik, Deutsch und Kunst. Dabei lernen viele sicher mehr als im Klassenzimmer".

Die Proteste machen Druck auf die Politik: Konkrete Maßnahmen für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen sind überfällig. Dazu gehört die Abkehr von der Wahnidee, die Wirtschaft müsse immer weiter wachsen.


Die ÖDP Sachsen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen